PIER F NEWSLETTER NR 39
 
Linie
 

Noch wenige Plätze verfügbar!

DER GRÜNE SALON:
Zukunft Umbau –
Weiterbildung zum Thema energetische Sanierung
(5 Fortbildungspunkte bei der AKH)
4.7.2024, 13–18.30 Uhr, Frankfurt-Ostend 

Nach der Lockdown-Zwangspause und vor unserem Jubiläumsjahr 2025 setzen wir unsere 2010 gegründete Vortragsreihe DER GRÜNE SALON im neuen Format fort. Zukünftig verbinden wir die Vorträge mit den KLIMA- und Green-City-Touren, die AiD und PIER F zu Best-Practice-Projekten durchführen. Auf die anschauliche Vor-Ort-Besichtigung folgt detaillierter Wissenstransfer mit Praxisbezug – ein idealer Bildungsmix. Unser erstes Halbtagsseminar behandelt das Thema Sanierung anhand eines Projekts im Frankfurter Ostend. Es handelt sich um eine serielle Sanierung in Holzbauweise, durch die in Verbindung mit verschiedenen nachhaltigen Lösungen das 50er-Jahre-Gebäude zum KfW-40-Plus-Haus wurde. Auch die Freiflächen wurden klimaangepasst gestaltet. Wir besichtigen das Projekt gemeinsam mit dem Architekten Prof. Kay Künzel (raum für architektur) auch von innen.

Anschließend geht es in eine nahegelegene Location, wo nach einer kleinen Kaffeepause der Vortragsteil beginnt. Den Anfang macht der Architekt, der auch auf Fragen eingehen wird, die sich bei der Besichtigung ergeben haben.

Die weiteren Vorträge:
Melanie Schlepütz, LEA, Landesenergieagentur:
Energiesprong – was verbirgt sich dahinter und wohin geht die Reise?
Winona Reddig, Strabag Wien:
Natürliche Baumaterialien – welche Baustoffe prägen Bauwerke von morgen?
Yvonne Pfeiffer, Garten und Landschaftsbau:
Raum für Natur – ein Praxisbericht zu Begrünung von Hof und Fassade
Tim Driedger, in_design architektur / Vorstand ZHF e.V.:
Suffizienz – kleiner und besser wohnen oder: Wie werden Menschen in Zukunft wohnen und leben?

Donnerstag, 4. Juli 2024, 13–18.30 Uhr (Bekanntgabe des Ortes bei Anmeldung), 5 Punkte AKH. Teilnahmegebühr Seminar: 90 € + MwSt., einschließlich Imbiss und Getränke. Da die Plätze begrenzt sind, bitten wir um rechtzeitige Anmeldung.
Veranstalter/Anmeldung: Architektur im Dialog/PIER F, Susanne Petry, s.petry@pier-f.de

 

 

Unser Netzwerkpartner Oständ Store
sucht Achtitekt:in und Dogsharing-Partner

Seit 2019 präsentiert sich der feine Oständ Store in der Sonnemannstraße 73 als Concept Store mit fair produziertem Sortiment von Frankfurter Unternehmerinnen. Es gibt Fair Fashion und Schmuck von Inhaberin Alma, dazu Mode und Keramik von weiteren Macherinnen und Anbieterinnen. Der Laden bietet auch Selbermach-Workshops, Kaffee- und After-Work-Treffs an und kann für Events wie Geburtstagsfeiern und Junggesellinenabschiede gebucht werden. Erst kürzlich haben PIER F und Gärtnerin Yvonne Pfeiffer vor Ort im Oständ Store einen inspirierenden Kübelteich-Workshop veranstaltet.
www.ostaendstore.de

Von Alma erreichen uns zwei Anfragen, die wir gern in unserem Newsletter teilen:

1) Dogsharing-Partner/innen für Hündin Luma gesucht – für regelmäßige und zuverlässige Übernahme, mit Übernachtung: Schäferhund-Mischling Luma ist 2 Jahre alt, 60 cm groß und kommt aus dem Iran: temperamentvoll, sehr lieb, verschmust und kinderlieb, Erfahrung mit Kindern ab 3 Jahren. Luma braucht viel Auslauf, was ohne Leine noch etwas schwierig ist, hat einen Jagdinstinkt und muss draußen noch etwas lernen, ist allerdings lernfähig und clever.
Kontaktaufnahme per E-Mail: alexbrueckmann@posteo.de

2) Architekt/in mit Kammerzugehörigkeit für Beantragung einer Nutzungsänderung beim Bauamt gesucht:
Es geht um eine Handelsgastronomie mit Café & alkoholischen Getränken für den Oständ Store.
Kontaktaufnahme per E-Mail: gude@ostaendstore.de

 
 
 
Linie
 
 

Besuchen Sie uns auf unserer Homepage!

link zur homepage link zu facebook link zur mail  
 
   
   
 

Sie möchten keinen Newsletter mehr erhalten? Hier können Sie sich abmelden.

PIER F Logo

PIER F
Susanne Petry
Franziusstraße 8–14
60314 Frankfurt am Main