Luftaufnahme PIER F

pierf-banner-neu-10-10-10

Zukunftshafen

Frankfurt am Main

PIER F ist eine praxisorientierte Bildungs- und Begegnungsstätte zu den Themen Nachhaltigkeit und Innovation

 

Wir werden unterstützt von:

 

 

weitere Partner – siehe hier

 

PIER FAKTEN

PIER-F_008

PIER F, im Jahr 2015 als praxisorientierte Bildungs- und Begegnungsstätte zu den Themen Nachhaltigkeit und Innovation gestartet, ist ein Projekt der renommierten Frankfurter Architekturplattform AiD – Architektur im Dialog. Gründerin Susanne Petry, Mitglied im Vorstand des Umweltforums und 1. Vorsitzende des Zukunftshafen Frankfurt e.V., verfolgt gemeinsam mit Netzwerkpartnern ein Konzept aus drei Komponenten:

► In einer Bürogemeinschaft arbeiten Kreative, die bevorzugt aus dem Bereich Nachhaltigkeit kommen, an eigenen und gemeinsamen Projekten.

► Auf den Showroom-Flächen präsentieren Unternehmen und Initiativen unter dem Motto Der grüne Raum ihre „grünen“ Produkte und Konzepte.

► Im Aktionsbereich Der grüne Salon werden Vorträge und Workshops zu Nachhaltigkeitsthemen angeboten.

Darüber hinaus organisiert PIER F Fach- und Bürger-Führungen durchs Frankfurter Ostend und zu den energieeffizienten Gebäuden der Stadt.

PIER-F_008

Bis Sommer 2018 war PIER F angesiedelt auf dem Gelände einer ehemaligen Autoverwertung im Frankfurter Osthafen. Seit September 2018 residiert PIER F im 3. Stock des Firmengebäudes von ThyssenKrupp, ebenfalls im Frankfurter Osthafen und mit Blick auf den Main. Dort befinden sich auch die Räumlichkeiten der PIER F Akademie und des 2018 gegründeten Zukunftshafen Frankfurt e.V. Aktuell in Planung ist eine neue externe Showroom-Fläche für die Präsentation nachhaltiger Lösungen und Materialien.

PIER F ist vernetzt mit Kreativen und Initiativen, städtischen Betrieben, der Architektenschaft, Universitäten, Herstellern von Green Products und nachhaltig aufgestellten Unternehmen.