Grüner Salon zum Thema Architektur & Mode:

17.06.2021, 18.30–21.00 Uhr
„Was trägt die Zukunft?“
Die digitale Liveveranstaltung zum Thema Architektur und Mode, Female Sustainable Leadership und Empowerment aus dem
Vitra Showroom Frankfurt
Eintritt: 15 EURO


„Grüner Salon“ zu den Themen nachhaltige Mode und grünes Bauen
:
Kurz vor der Frankfurt Fashion Week laden Susanne Petry (AiD – Architektur im Dialog, PIER F), Olivia Dahlem (Coco Lores, Quartier Frau) und Christine Fehrenbach (Creative Brand Consulting for a sustainable future, Vorstand Hessen Design) zu der Digitalveranstaltung „Was trägt die Zukunft?“ ein. Vorträge und ein hochkarätig besetztes Podium geben zukunftsweisende Einblicke in spannende Bereiche der Kreativwirtschaft und rücken dabei die weibliche Perspektive in den Fokus. Ziel des Abends ist, engagierte Frauen im Business zu stärken und zu vernetzen.

Veranstaltungsflyer

PROGRAMM:

18:30 Uhr:
Opening Livestream / Virtuelles Get-together

Moderatorin: Fredericke Winkler (Head of Innovation Zimmer & Rhode).

19:00 Uhr:
Begrüßung durch den Hessischen Minister Tarek Al-Wazir und die Frankfurter Kulturdezernentin Ina Hartwig

 19:15 Uhr:
„Vom Kleiden und Bauen – Über das Verhältnis von Architektur und Mode“
Susanne Petry

19:30 Uhr:
„Zur Zukunft der Mode – und welche Rolle Frauen dabei spielen“
Christine Fehrenbach

19:45 Uhr:
„Dress for Success – Die Macht unserer Wirkung und wie sich die Führungskräfte der Zukunft kleiden”
Olivia Dahlem

20.00 Uhr Podium:
„Female Empowerment – wie gestalten wir gemeinsam eine nachhaltige Zukunft?“

mit
Magdalena Schaffrin (CEO und Co- Gründerin Studio MM04)

Dipl.-Ing Arch Elke Haus
Dipl.-Ing. Pirjo Kiefer (Head of Consulting & Planning Studio vitra)


Schirmherr:
Tarek Al-Wazir, Hessischer Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr, Wohnen.

Gefördert wird die Veranstaltung vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen.

Link zur Anmeldung:
https://www.eventbrite.de/e/155759148807

Lizenz

 

 

 

Moderation







 

 

Initiatorinnen







 

 

Gäste

 

 

 

 

 

 

 

 

Kooperationspartner

 

 

 

 

 

Gefördert von

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Labels aus Hessen

 

 

 

 

 

 

 

Vitra Showroom

Der Leitgedanke von Vitra ist es, bedeutende Designer und das technische und kulturelle Know-how des Unternehmens zusammenzubringen, um relevante Produkte und Konzepte für Wohn- und Arbeitsräume und öffentliche Bereiche zu schaffen. In der Schweiz entwickelt, werden unsere Produkte von Architekten, Unternehmen und privaten Nutzern auf der ganzen Welt eingesetzt, um inspirierende Umgebungen zu gestalten.

Zum Portfolio von Vitra gehören grosse Klassiker des 20. Jahrhunderts. Sie waren aber nicht schon immer Klassiker, sondern mussten zuerst mit einst existierenden Konventionen brechen. Ganz in diesem Sinne erarbeitet Vitra auch heute gemeinsam mit Designern Lösungen für alte und neue Herausforderungen.

Als Familienunternehmen in der dritten Generation strebt Vitra nach langfristigen Beziehungen mit seinen Designern, Kunden und Mitarbeitern. Langlebige Produkte und nachhaltiges Wachstum sind seit Beginn der Firmengeschichte ein wichtiges Credo.

Der Vitra Campus mit seinen bahnbrechenden Gebäuden führender Architekten bietet den vielen Besuchern eine einzigartige Designerfahrung. Mit einem umfangreichen Angebot an Ausstellungen, Publikationen und Workshops zu Design und Architektur sowie einer beispiellosen Sammlung und wichtigen Archiven stimuliert das Vitra Design Museum den Designdiskurs und ist eine Quelle der Information zur Natur guten Designs – sowohl für Vitra als auch für die Öffentlichkeit.

www.vitra.com