Prof. Dr.-Ing. Lamia Messari-Becker

Zurück zu “Grüner Salon zum Thema Architektur & Mode”

Prof. Dr.-Ing. LAMIA MESSARI-BECKER ist Bauingenieurin und Professorin für Gebäudetechnologie und Bauphysik an der Universität Siegen. Sie tritt für eine ganzheitliche Nachhaltigkeitsbetrachtung im Hoch- und Städtebau sowie im kommunalen Klimaschutz ein. Sie ist Mitglied im Expertenkreis Zukunft Bau des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat und im Konvent der Bundesstiftung Baukultur, Mitglied im Club of Rome International sowie assoziiertes Mitglied der Dt. Gesellschaft Club of Rome. Bis 2020 war sie Mitglied im Sachverständigenrat der Bundesregierung für Umweltfragen (SRU) und vertrat dort erstmalig die Bereiche Bauingenieurwesen und nachhaltige Stadtentwicklung. Bundesweite Beachtung fand ihr Vorschlag zur Einführung eines Ressourcenausweises von Gebäuden, die Etablierung vom Quartier als politisches Handlungs- und Umsetzungsfeld für mehr Nachhaltigkeit. Als SRU-Mitglied sprach sie sich gegen die Einführung eines Vetorechts für einen Generationengerechtigkeitsrat im parlamentarischen Gesetzgebungsverfahren aus und schlug stattdessen vor, die Absenkung des Wahlalters zu erwägen.